Unternehmer brauchen keinen Coach

Coaching ist „betreutes Arbeiten“. Das braucht kein Unternehmer.

Ein Coach müsste besser wissen, wie man ein Unternehmen leitet. Könnte er das, sollte er Unternehmer sein, nicht Coach.

Unternehmer sind deshalb Unternehmer, weil sie etwas unternommen haben, das ihnen gelungen ist. Schwierig wird es, solch ein Unternehmen über Jahre hinweg erfolgreich zu leiten. Dazu muss der Unternehmer Interessen abwägen, Ressourcen richtig nutzen, Prioritäten setzen, Entscheidungen treffen, ...

Dabei kann er sich manchmal ziemlich allein gelassen fühlen. Denn an der Spitze eines Unternehmens ist es einsam. Ringsherum Leute, die ihre persönlichen Interessen verfolgen und Aktien im Spiel haben, die den Unternehmer in eine bestimmte, vorgedachte Richtung bringen wollen.

Daher brauchen Unternehmer:

  • keinen Coach, sondern einen qualifizierten Sparringspartner.
  • jemanden, mit dem sie laut denken können, ohne dass gleich alle Welt davon erfährt.
  • mit dem Innovationen, kreative Entwicklungen, aber auch kritische Situationen und Risiken eines Vorhaben reflektiert werden können. Und der doch alles vergessen hat, sobald er die Türe von außen zumacht.
  • jemanden, der von der Sache etwas versteht und sich in der Branche auskennt, aber kein Insider ist.
  • kein Besserwisser oder Alleskönner, sondern ein Zuhörer und Mitdenker.
  • einer, der sich voll reinhaut und ins Thema kniet, aber das Unternehmen nicht zur Spielwiese seiner unausgegorenen Ideen macht.
  • der sich für Ihre Probleme und Themen wirklich interessiert, aber keine eigenen Absichten im Unternehmen verfolgt, keine Aktien im Spiel hat!

Gunter Steidinger Unternehmensberatung / StrategieCentrum Schwarzwald-Bodensee

Fichtenstrasse 68 / 78087 Mönchweiler / Deutschland
Telefon: +49 7721 7878 / Fax: +49 7721 7868